Willkommen bei Edelweiss!
Savencia Karriere
Savencia Karriere
Savencia Karriere
Savencia Karriere
Savencia Karriere

EDELWEISS GMBH & CO. KG
Modern und traditionsbewusst

Seit dem Jahr 1892 sind wir in Kempten zu Hause, mitten im Herzen des Allgäus. Hier stellen wir unsere bekannten und beliebten Markenprodukte wie Milkana, Bresso und Brunch her – in einer Region, die seit jeher für ihre Milch- und Käsespezialitäten steht.

Aus dem Allgäu beziehen wir auch den wichtigsten Rohstoff, den wir zur Käseherstellung brauchen – gute, frische Milch. Von Milcherzeugern der unmittelbaren Umgebung, denen wir vertrauen.

Wir sind eines der größten und modernsten Werke der weltweit agierenden französischen Unternehmensgruppe SAVENCIA S.A. 450 engagierte Menschen arbeiten jeden Tag daran, unsere Produkte immer weiter zu verbessern und unseren Kunden hochwertigen und leckeren Käsegenuss zu bieten.

Wir fühlen uns der Tradition und nachhaltigem Wirtschaften verpflichtet. Und wir haben den Mut, neue Wege zu beschreiten. Diese Verbindung macht uns so erfolgreich.

Die Geschichte von Edelweiss

1892 wurde die Firma Edelweiss als kleine regionale Käserei mit nur einem innovativen Produkt gegründet. Inzwischen hat sie sich vom Camembert-Produzenten zum Vorzeigewerk eines weltweit agierenden Unternehmens entwickelt, das heute in Kempten drei große Marken produziert. Leitgebend waren hierbei bereits die unternehmerische Weitsicht des Gründers und seiner Nachfolger, ihre Wertschätzung eines Markengeschäfts – die Marke Edelweiss ist genauso alt wie die Firma selbst – und ihr Engagement für eine soziale Unternehmenskultur. Diese Werte sind bis heute bei Edelweiss verankert.

1892 – 1940
Edelweiss und die Gründergeneration

Der Gründer von Edelweiss, Karl Hoefelmayr lernt in Paris die Grundlagen der Camembertherstellung, kehrt 1892 zurück nach Kempten und gründet die Edelweiss Camembert Fabrik K. Hoefelmayr. Den ersten Camembert produziert er in Albrechts bei Günzach und lässt bereits 1893 die Bild- und Wortmarke Edelweiss schützen. 1894 wird die Produktion nach Kempten verlegt – dem heutigen Produktionsstandort – und kurz danach exportiert Edelweiss weltweit die ersten Camembertsorten in der Dose. 1914 arbeiten bei Edelweiss über 200 Beschäftigte. In dieser Periode ergänzt die Firma ihr Sortiment um Milchzucker und Milchpulverprodukte, modernisiert das Werk und errichtet u.a. eine Kantine, Bäder und ein Wohnheim für ihre Mitarbeiter.

1940 – 1961
Edelweiss und die zweite Generation

Nach dem Tod von Karl Hoefelmayr im Jahr 1940 übernehmen seine Söhne Karl und Hanns Hoefelmayr die Leitung der Firma, die in den folgenden Jahren weiter expandiert. Technologische Erneuerung ermöglicht ein breites Sortiment an Milchprodukten und lässt den Umsatz um das Zehnfache wachsen. Ab 1948 trägt das Unternehmen den neuen Firmennamen Edelweiss-Milchwerke K. Hoefelmayr, mit Werken in Kempten und Schlachters bei Lindau. 1952 wird die 100 g Brie-Ecke eingeführt, deren Produktionsvolumen auf bis zu 2000 Tonnen pro Jahr wächst.

1962 – 2002
Edelweiss und Unilever

Unilever erwirbt 1962 die Edelweiss-Milchwerke K. Hoefelmayr. In den folgenden Jahren erweitert die Union Deutsche Lebensmittelwerke GmbH Anlagen und Gebäude. Neue Technologien ermöglichen den Eintritt in neue Marktsegmente mit innovativen Produkten. Große Produkt- und Markenwelten werden geschaffen. Die Einführung von Ramée Camembert 1962 und die Einführung eines aufgeschlagenen Frischkäses unter der Marke BRESSOT (heute Bresso) 1976 und der 200g Frischeschale für MILKANA 1977 prägen diese Periode. 1995 folgt die Einführung von Brunch, und im Jahr 2000 wird mit dem Neubau der Schmelzkäserei die Unilever SK-Produktion am Standort Kempten zentralisiert. Einen echten Meilenstein bei der Effizienzsteigerung markiert die Einführung von TPM (Total Productive Maintenance) im Jahr 1996. In den folgenden Jahren erhält Edelweiss mehrfach Auszeichnungen für die erfolgreiche Implementierung von TPM.

2003 – 2020
Edelweiss und Bongrain / Savencia Fromage & Dairy

Mit der Integration von Edelweiss in den Bongrain Familienkonzern beginnt 2003 eine Rückbesinnung auf die Wurzeln: der Herstellung von Käsespezialitäten mit hohem Qualitätsanspruch. Soziale Verantwortung zeigen die Geschäftsführer von Edelweiss mit der Gründung des Vereins „Gegen Noma-Parmed e.V.“ Als modernstes Schmelzkäsewerk der Gruppe ist Edelweiss führend in Forschung und Entwicklung für neue Technologien und Produkte weltweit. 2013 wird der MILKANA Schmelzkäse gentechnikfrei! Die Bongrain SA firmiert 2015 um und heißt nun Groupe SAVENCIA. 2017 feiert Edelweiss mit allen Mitarbeitern sein 125-jähriges Jubiläum.

Wer wir sind

Unsere Marken sind bekannt. Milkana, Bresso und Brunch stehen seit Jahrzehnten für Genuss auf höchstem Niveau. Weniger bekannt ist, dass wir diese Produkte im Allgäu in einer der effizientesten Fabriken Europas herstellen.

Wir sind seit über 125 Jahren verwurzelt im Allgäu, einer Region, in der die Milchwirtschaft traditionell eine große Rolle spielt und in der  Nachhaltigkeit und Naturverbundenheit stets wichtige Parameter waren und bleiben. Die Edelweiss GmbH & Co. KG ist eine 100%ige Tochter der weltweit agierenden Unternehmensgruppe SAVENCIA S.A. in Frankreich. Das heißt, wir verbinden Internationalität mit starker Verankerung in der Region Allgäu.


Unsere Leitmotive

sind herausragende Qualität unserer Produkte, soziale und ethische Unternehmensführung sowie effizienteste Produktionsprozesse. Seit  mehr als zwei Jahrzehnten wenden wir TPM Management auf höchstem Niveau in unserer Fabrik an. Wir verbinden darin die ständige Optimierung unserer Unternehmensabläufe mit der Einbindung aller Mitarbeiter in die permanente Verbesserung der Prozesse. So sind wir seit mehr als 10 Jahren als eines von nur wenigen Unternehmen weltweit mit dem Special Award für TPM Achievement ausgezeichnet.

Unser künftiges unternehmerisches Handeln ist geprägt von der Verbindung aus Regionalität und Innovationskraft, der Ko-Existenz von Ergebnisoptimierung und Mitarbeiterorientierung sowie einer nachhaltigen Ausrichtung. Diese betrifft sowohl unsere internen Prozesse als auch die unterstützende Begleitung unserer regionalen Milchlieferanten bei der Sicherung des Tierwohls und dem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen.

Unsere Wurzeln

Wie wir zu unserem Firmenlogo kamen und was unsere Heimat, das Allgäu, ausmacht, in dem wir fest verwurzelt sind.

Das Edelweiss – Symbol des Besonderen

Unser Logo, das Alpen-Edelweiß, wurde von unserem Gründer Karl Hoefelmayr für seine Käsespezialitäten gewählt und geschützt. Es symbolisiert unsere besondere Persönlichkeit, das, wofür wir seit mehr als 125 Jahren stehen: Natürlichkeit, Reinheit und Gesundheit – und natürlich unsere Heimat, das Allgäu. Etwas Besonderes eben. So wie wir.

Das Allgäu – hier sind wir daheim

Diese ganz im Süden Deutschlands gelegene reizvolle Region ist geprägt von landschaftlicher und kultureller Vielfalt. Das flache Vorland führt im Westen zum Bodensee und wandelt sich etwa auf der Höhe von Kempten zu einer sanften, saftig grünen Hügellandschaft, bis es sich zu den gezackten Gipfeln der Alpen auftürmt.

Hier fühlen sich Menschen und Tiere wohl. Kaum berührte Landschaften und intakte Natur bieten Erholung abseits der Massen: Im Sommer auf eine der urigen Alpen wandern und beim „Käsen“ zuschauen. Im Winter durch traumhafte Schneelandschaften streifen und sich in der Hütte aufwärmen.

Auf den Allgäuer Weiden hat unser heimisches Braunvieh, eine robuste und langlebige Rasse, jede Menge Platz, um ein artgerechtes und gesundes Leben zu führen. Ganz nebenbei pflegen die Kühe so auch die Kulturlandschaft.

Ein besonderes Ereignis im Allgäu ist der traditionelle „Viehscheid“. Nach einem Sommer auf der Alpe kehren die Kühe mit Festglocken bunt geschmückt ins Tal zurück.

Neben der Landwirtschaft hat das Allgäu noch einiges mehr zu bieten. Mehrere Leit- und Zukunftsbranchen machen aus dem Allgäu einen starken und zukunftsfähigen Standort.

Kulturell spannt sich eine enorme Bandbreite auf zwischen Brauchtum und Moderne. Von der Stubenmusik bis hin zu internationalen Starauftritten wird im Allgäu alles geboten.

Traditionell und modern. So ist das Allgäu. So sind wir.

Unsere Gruppe

Groupe SAVENCIA Saveurs & Spécialités

Die Geschichte der Groupe SAVENCIA beginnt 1956 in Frankreich mit „Caprice des Dieux“ – einem Weichkäse, der den Markt revolutionierte. Heute sind die börsennotierte SAVENCIA Fromage & Dairy, weltweit die Nr. 1 für Käsespezialitäten und Molkereiprodukte, und die SAVENCIA Gourmet, führend in den Bereichen hochwertige Schokoladenspezialitäten, erlesene Wurstwaren sowie Fischprodukte, die beiden starken Säulen der Gruppe. Im aktuellen Geschäftsbericht der Groupe SAVENCIA, auf ihrer Website und in diesem Video finden Sie weitere Informationen.

Bei einem Umsatz von rund 5,16 Milliarden Euro* beschäftigt die SAVENCIA Fromage & Dairy 21.021 Mitarbeiter weltweit. Ihre Produkte findet man in 120 Ländern, darunter Russland, Südamerika, USA, Japan, China und ganz Europa. In Deutschland sind zwei Tochterunternehmen angesiedelt: SAVENCIA Fromage & Dairy Deutschland GmbH in Wiesbaden und Edelweiss GmbH & Co. KG in Kempten.

* Umsatz 2020

Unsere Schwestergesellschaft in Wiesbaden

SAVENCIA Fromage & Dairy Deutschland GmbH

Milkana, Bresso und Brunch werden in Kempten hergestellt. Um das Marketing und den Vertrieb unserer Markenprodukte kümmert sich unsere Schwestergesellschaft SAVENCIA Fromage & Dairy Deutschland in Wiesbaden.

Neben unseren Edelweiss-Marken haben unsere Kollegen in Wiesbaden auch berühmte französische Premium-Käsespezialitäten im Portfolio, allen voran Géramont, Fol Epi, Saint-Albray und Chavroux.